CSS Guenther

Chemnitzer Schilder Software, Neubau eines Bürogebaeudes für zwei Gewerbeeinheiten

Die Bauaufgabe bestand darin, auf einem Eckgrundstück in Chemnitz Adelsberg ein Bürogebäude für 2 Firmen zu errichten. Dabei waren die Hanglage und die Nähe zum denkmalgeschützten Sparkassengebäude eine besondere Herausforderung.
Es wurde eine moderne Architektursprache gewählt und das notwendige Gebäudevolumen in 3 Baukörper aufgelöst, an denen auch die unterschiedlichen Nutzungen ablesbar sind. Aus konstruktiver Sicht erfolgte eine Neuinterpretation der historischen Umgebungsbebauung. Die mit weißen Eternittafeln verkleidete, weit auskragende Holzrahmenkonstruktion im Obergeschoss scheint über einem massiven Erdgeschoss zu schweben.
Das Bürogebäude mit seiner komplett verglasten Stirnseite dominiert den städtebaulich exponierten Kreuzungsbereich mit dynamische Eleganz und fügt sich gleichzeitig in den denkmalgeschützten Ortskern in Material- und Farbauswahl ein.
Die architektonische Gestaltung des Baukörpers mit seiner klaren Formensprache findet auch im Inneren seine Fortsetzung.